Unsere Strategie

Wir arbeiten seit 2014 daran, folgende Ziele bis 2025 zu erreichen:

Treibhausgasemissionen

Wir werden eine absolute jährliche Verringerung von mindestens 3 % erreichen.

Statt den Ausstoß von Emissionen am Verhältnis zu Umsatzerlösen zu erfassen, messen wir sie heute in absoluten Zahlen – und reduzieren sie. Unser Ansatz basiert auf der 3%-Lösung, die von World Wildlife Fund, CDP und McKinsey & Company entwickelt wurde. Hierdurch werden wir unsere Emissionen im nächsten Jahrzehnt um mindestens 26 % reduzieren. Um dies zu erreichen, blicken wir weit über die Energieeffizienz hinaus und befassen uns mit erneuerbaren Energiequellen, der Umstellung auf andere Brennstoffe und andere Strategien.

Papier

Wir werden zu 100 % zertifiziertes Papier beziehen, 70 % davon mit Forest Stewardship Council®-Zertifizierung.

Unser Unternehmen ist von einer nachhaltigen Papierversorgung abhängig. Da auf dem Markt aktuell nicht genügend zertifiziertes Papier erhältlich ist, um unser Ziel zu erreichen, werden wir neue Partnerschaften schließen um sicherzustellen, dass sowohl die Zulieferung an uns als auch der Fortbestand der Wälder gesichert ist.

Abfall

95 % unserer Abfälle gelangen nicht auf Mülldeponien und mindestens 75 % der Abfälle werden wiederverwendet, wiederverwertet oder recycelt. Darüber hinaus entfernen wir 70 % der Abfallgitter und Trägerpapiere aus unserer Wertschöpfungskette.

Unsere Produkte tragen auch zum Abfallstrom bei, nachdem sie unsere Fabriken verlassen haben. Wir helfen den Kunden und anderen Endverbraucher dabei, diesen Abfall zu reduzieren. Bei unserer eigenen Abläufen werden wir den Anteil der Abfälle, die nicht mehr auf Mülldeponien gelangen, erhöhen und umweltfreundlichere Alternativen zur Müllverbrennung nutzen.

Chemikalien

70 % der Chemikalien, die wir einkaufen, entsprechen unseren ökologischen und sozialen Grundprinzipien bzw. ermöglichen die Herstellung von entsprechenden Produkten.

Wir möchten, dass die in unseren Produkten verwendeten Materialien keine negativen Auswirkungen auf die Umwelt haben, weder jetzt noch in der Zukunft. Aus diesem Grund beziehen wir Chemikalien, die so gewonnen und hergestellt wurden, dass diese Auswirkungen auf die Umwelt minimiert werden.

Wir werden mit unserer Industrie, einschließlich Lieferanten, Kunden und Wettbewerbern, zusammenarbeiten, um möglichst wenige der verfügbaren, wiederverwendbaren Materialien zu verlieren. Wir werden Initiativen zum Sammeln, Recyceln und Wiederverwenden unterstützen, um die Kreislaufwirtschaft zu maximieren.

Folie

70 % der Folien, die wir einkaufen, entsprechen unseren ökologischen und sozialen Grundprinzipien bzw. ermöglichen die Herstellung von entsprechenden Produkten.

Wie auch bei den Chemikalien beziehen wir Folien, die so gewonnen und hergestellt werden, dass negative ökologische und soziale Auswirkungen minimiert werden.

Wir werden mit unserer Industrie, einschließlich Lieferanten, Kunden und Wettbewerbern, zusammenarbeiten, um möglichst wenige der verfügbaren, wiederverwendbaren Materialien zu verlieren. Wir werden Initiativen zum Sammeln, Recyceln und Wiederverwenden unterstützen, um die Kreislaufwirtschaft zu maximieren.

Produkte und Lösungen

Wir setzen Innovationen in der Nachhaltigkeit – in unserer und der anderer – ein, um Einnahmen durch nachhaltig geprägte Produkte und Dienstleistungen zu erzielen. 70 % unserer Produkte und Lösungen entsprechen entweder unseren ökologischen und sozialen Grundprinzipien oder sie ermöglichen die Herstellung von entsprechenden Produkten.

Für uns ist Nachhaltigkeit nicht nur eine Notwendigkeit, sondern auch eine Chance. Wenn wir unseren Kunden nachhaltige Innovationen anbieten, tragen wir die Nachhaltigkeit weit über die Grenzen unserer eigenen Tätigkeiten hinaus und erweitern gleichzeitig unsere Geschäfte.

Menschen

Wir werden weiterhin eine vielfältige, engagierte, sichere, produktive und gesunde Belegschaft pflegen.

Auf Grundlage unserer branchenweit führenden Sicherheitsbilanz, unserer Bemühungen zur Verbesserung des Geschlechterverhältnisses, unseres Einsatzes für Menschenrechte und vieler weiterer Punkte, tragen wir dazu bei, jede Avery Dennison-Niederlassung weltweit zu einem guten Arbeitsplatz zu machen.

Transparenz

Wir legen uns öffentlich auf Ziele fest und berichten transparent von unseren Fortschritten.

In unserem Nachhaltigkeitsbericht, der alle zwei Jahre erscheint, im Internet und in anderen Foren erhalten wir den Austausch unter internen und externen Interessensgruppen aufrecht.