Ein Etikett für LIFEWTRTM

Wie unsere CleanFlakeTM-Technologie ein PepsiCo-Produkt recyclingfähiger macht.

Als PepsiCo beim Super Bowl LIFEWTR, die neue Premium-Wassermarke, vorstellte, überkam uns, die wir auf der Couch saßen und Nachos aßen, ein Gefühl von Stolz. Mit den auffallend schlanken Flaschen und den von aufstrebenden Künstlern grafisch gestalteten Etiketten möchte LIFEWTR nicht nur die Fantasie der Millennials anregen. Dank unserer CleanFlakeTM-Klebstofftechnologie und der Folie kann die Flasche nach neuestem Stand der Technik besser wiederverwertet werden.

Die CleanFlakeTM-Technologie verwendet einen Klebstoff auf Wasserbasis, der dafür sorgt, dass sich die Etiketten während des Recyclingprozesses von den Plastikflaschen sauber ablösen lassen. Das Ergebnis? Mehr reine PET-Flocken, die für die Produktion von neuen PET-Flaschen anstatt für ein anderes Produkt verwendet werden können: Recycling anstelle von Downcycling. Dies bedeutet weniger Verbrauch von Erdöl-basiertem PET. Und natürlich weniger Abfall.

„Das Thema Nachhaltigkeit ist für die Verbraucher ein wachsendes Anliegen“, sagen die Produktmanager von Avery Dennison Label and Packaging Materials in Nordamerika, die mit unserem Kunden Constantia Flexibles bei der Entwicklung der Etiketten für PepsiCo zusammengearbeitet haben. „Die CleanFlakeTM-Technologie ist die perfekte Wahl für ein Unternehmen wie PepsiCo. Die Clear-on-Clear-Folie erhöht nicht nur den optischen Reiz der Marke, sondern der Klebstoff ermöglicht auch die Wiederverwertung der gesamten Flasche nach ihrer Verwendung.“

Wir sind stolz darauf, PET-Plastik besser wiederverwertbar machen zu können. Ein Aspekt dafür, warum Marken immer häufiger Produkte aus unserem ClearIntentTM -Produktportfolio verwenden, ist das Erreichen ihrer Nachhaltigkeitsziele.

Mehr über die CleanFlakeTM-Technologie erfahren Sie hier.

 

Weitere Beispiele

Auf Recyclingbetriebe zugehen